zurück zur Übersicht
hunfeld.jpg
M.Sc. Julian Hunfeld
Lehrstuhl Werkstoffwissenschaft
Institut für Werkstoffe
Fakultät für Maschinenbau
Ruhr-Universität Bochum
Universitätsstr. 150
44780 Bochum

Gebäude ICFO, Ebene 04, Raum 305
Telefon:
Fax:
+49 (0)234 32-28432
+49 (0)234 32-14235
Tätigkeit: Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Werkstoffwissenschaftliche Untersuchungen zur Entwicklung polykristalliner Ni-Basis Superlegierungen. Julian Hunfeld arbeitet in Kooperation mit Industriepartnern an der Entwicklung neuer polykristalliner Ni-Basis Superlegierungen für Hochtemperaturanwendungen. Mit MatCalc© berechnet er dazu die thermodynamische Stabilität der in Superlegierungen auftretenden Phasen in Abhängigkeit der chemischen Zusammensetzung. Aufgrund dieser Berechnun-gen werden Versuchsschmelzen mit definierter Zusammensetzung abgegossen, welche anschließend charakterisiert wer-den. Im Rahmen dieser Charakterisierung wird das Auslagerungsverhalten, Phasenstabilitäten sowie mechanische Eigenschaften untersucht. Verwendet werden dazu Kriech- und Hochtemperaturzugversuche im Bereich 700 °C – 1000 °C, sowie Härtemessungen. Außerdem werden Ergebnisse von Ermüdungsversuche mit betrachtet, die in einem externen Prüflabor durchgeführt wurden. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Analyse von Mikrostrukturen und der Beurteilung lebensdauerbegrenzender Verformungs- und Schädigungsmechanismen. Die mikrostrukturellen Untersuchungen werden mithilfe von Licht-, Rasterelektronen- und Transmissionselektronenmikroskopen durchgeführt. Ziel der Arbeit ist Informationen zusammenzustellen, die helfen die Systematik von technischen Legierungsentwicklungen zu optimieren.

zurück zur Übersicht
galups/juo011012/small/team_20.jpg
galups/ixv011012/small/Weihnachtsfeier_2013_026.jpg
galups/fkh011012/small/research_25.jpg