Werkstoffeigenschaften


(Dr. rer. nat. Klaus Neuking / Dr. rer. nat. Sigurd Thienhaus)

In dieser Vorlesung werden Kenntnisse über wichtige Werkstoffeigenschaften mit Bedeutung für die Materialwissenschaft oder allgemeine Technik vermittelt. Von den naturwissenschaftlichen Grundlagen (Atombau, Quantenmechanik) ausgehend werden systematisch die sich daraus ergebenen Werkstoffeigen- schaften (z. B. Radioaktivität, Piezoeffekt, Seebeckeffekt, Röntgenspektren etc.) entwickelt. Dies geschieht vor dem Hintergrund einer Anwendung dieser Eigenschaft in der Materialwissenschaft oder Technik (z. B: Mößbauer- Spektroskopie, Kraftsensoren, Thermoelemente, EDX-Analyse etc.). Die Studierenden lernen eine Vielzahl von Messverfahren von Werkstoffeigen- schaften und deren Hintergründe kennen.

Die Übungen finden nach Ankündigung an Stelle der Vorlesung statt. Die Prüfung erfolgt am 19.03.2018 in Form einer Klausur.
Die Vorlesung findet donnerstags von 10.15 bis 13.00 Uhr statt.


Vorlesungsankündigung WS 2019/20:

Werkstoffeigenschaften_WS2019-20.pdf
galups/juo011012/small/Clipboard01.jpg
galups/ixv011012/small/people_5.jpg
galups/fkh011012/small/research_4.jpg