Studentin/Student am Institut für Werkstoffe


Das Institut für Werkstoffe hat eine überkritische Größe und hat eine nationale und internationale Ausstrahlung. Auslandsaufenthalte zu unseren internationalen Partnern können auch auf dem kleinen Dienstweg vermittelt werden. Das Institut für Werkstoffe ist aber auch nicht übergroß und unpersönlich. Es herrscht eine gute persönliche Atmosphäre, man hat gute Arbeitsbedingungen und wird gut betreut. Meist ist eine Einbindung über eine Tätigkeit als Hilfswissenschaftler (HiWi) möglich. Es gibt interessante Lehrstuhl- und Institutsausflüge, und wir feiern gemeinsame Weihnachtsfeiern, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Auch haben wir eine Institutsband, die vor allem durch unsere Studierenden mitgetragen wird. Das Institut für Werkstoffe hat auch eine erfolgreiche Fußballmannschaft.
galups/juo011012/small/Fussballmanschaftt WW 2016.jpg
galups/ixv011012/small/weihnachtsfeier2-98.JPG
galups/fkh011012/small/research_18.jpg