Mechanische Eigenschaften in kleinen Dimensionen


(Prof. Dr. Gerhard Dehm)

Das Werkstoffspektrum umfasst sowohl Materialien mit kleinem Materialvolumen (z.B. dünne Schichten), aber auch Massivmaterialien mit kleinen Korngrößen (z.B. nanokristalline Werkstoffe). Zuerst wird kurz auf die Herstellung und Charakterisierung mikro- und nanoskaliger Werkstoffe eingegangen. Anschließend werden ausführlich die Ursachen für Spannungen in Schichten vermittelt, Methoden zur Messung von Spannungen in Schichten vorgestellt und die entsprechenden Verformungsmechanismen (Versetzungsplastizität, Zwillingsbildung, eingeengtes Diffusionskriechen, …) besprochen. Die weiteren Inhalte befassen sich mit den Konzepten zur Festigkeitssteigerung und Erhöhung der Bruchfestigkeit von dünnen Schichten und mikro- und nanoskaligen Werkstoffen. Mechanische Größeneffekte hinsichtlich der Fließspannung, der Festigkeit, des Bruch- und des Ermüdungsverhalten werden vorgestellt und auf geometrische und mikrostrukturelle Einengungseffekte zurückgeführt.



Vorlesungsankündigung SS 2020:


mech Eigenschaften_SoSe2020.pdf
galups/juo011012/small/team_5.jpg
galups/ixv011012/small/Weihnachtsfeier_2013_095.jpg
galups/fkh011012/small/research_19.jpg