Leichtmetalle


(Prof. Dr.-Ing. Birgit Skrotzki)

Die Vorlesung Leichtmetalle vermittelt Grundkenntnisse über die drei wichtigsten metallischen Leichtbauwerkstoffe, Aluminium, Magnesium und Titan. Die metallkundlichen Grundlagen dieser drei Metalle und ihrer Legierungen werden behandelt und die jeweiligen Möglichkeiten zur Festigkeitssteigerung betrachtet. Insbesondere wird die Ausscheidungshärtung besprochen, die vor allem für Aluminiumlegierungen aber auch für Magnesiumlegierungen von großer Bedeutung ist. Wichtige Merkmale dieser Werkstoffe, wie z. B. die mechanischen Eigenschaften und das Korrosionsverhalten werden behandelt. Das Fügen wird angesprochen und die dabei auftretenden Probleme diskutiert. Es folgt die Vorstellung wichtiger Legierungsvertreter mit Beispielen aus typischen Einsatzgebieten. Abschließend erfolgt eine kurze Darstellung der Werkstoffentwicklungen auf diesem Gebiet. Die Vorlesung findet im Sommersemester als Blockveranstaltung statt und wird rechtzeitig angekündigt.

Vorlesungsankündigung SS18:
Leichtmetalle SS 2018.pdf
galups/juo011012/small/team_24.jpg
galups/ixv011012/small/Weihnachtsfeier_2013_026.jpg
galups/fkh011012/small/research_25.jpg