Lehrinhalte


Wir bringen unseren Studierenden neben grundlegenden Werkstoffkenntnissen (Metalle, Keramiken, Polymere, Verbundwerkstoffe) die Wissenschaft von den Werkstoffen mit ihrer grundlagenorientierten (Versetzungsdynamik, Bruchmechanik, Thermodynamik und Kinetik von Festkörperreaktionen, experimentelle Methoden) und ihrer integrativen, anwendungsbezogenen Seite (Recycling, Hochtemperaturwerkstoffe, Formgedächtnistechnik) in Theorie und Praxis bei. Wir gehören als Werkstoffwissenschaftler zu den Ingenieurwissenschaften, auch wenn wir stark naturwissenschaftlich geprägt sind. In der Lehre sehen wir unsere Aufgabe darin, Werkstoffingenieure mit Sachkenntnis, mit Kreativität, mit einem guten Gefühl für Entwicklungen und mit Verantwortung auszubilden.

Unsere Lehrangebote sind über verschiedene Vertiefungsrichtungen und Studiengänge verteilt. Die Zusammenstellung in diesem Kapitel soll aber deutlich machen, dass unser Lehrangebot sehr wohl aus einem Guss ist. Wir sind an der Ruhr-Universität Bochum für die Vermittlung der Grundlagen der Ingenieurwerkstoffe verantwortlich. Dabei helfen uns unsere externen Partner und unsere Kolleginnen und Kollegen an der Ruhr-Universität Bochum.
galups/juo011012/small/_DSC4698.jpg
galups/ixv011012/small/people_26.jpg
galups/fkh011012/small/research_19.jpg