Modellierung


Hierzu gehören im mechanischen Teil die FEM-Modellierung und die Simulation einfacher Versetzungsreaktionen. Im mikrostrukturellen Bereich können begleitende Berechnungen zur Elektronenmikroskopie und ganz allgemein zur quantitativen Auswertung von Mikrostrukturen durchgeführt werden. Wir haben damit begonnen, die martensitische Umwandlung molekulardynamisch zu betrachten.
galups/juo011012/small/team_3.jpg
galups/ixv011012/small/weihnachtsfeier2-202.JPG
galups/fkh011012/small/research_23.jpg